NB Steuerberatung Nürnberg - Neugebauer & Binder Steuerberater GbR

7.   Umsatz unter EUR 500.000 halten


Kalkulieren Sie Ihren Umsatz bis zum Jahresende hoch. Liegt er bei knapp EUR 500.000, achten Sie darauf, dass der Umsatz 2013 nicht über EUR 500.000 steigt, den nur in diesem Fall kommt Ihnen 2014 die Ist-Versteuerung zu gute.
Tipp: Sie müssen die Umsatzsteuer in diesem Fall 2014 erst dann ans Finanzamt abführen, wenn der Kunde seine Rechnung bezahlt hat und nicht bereits bei Ausführung des Umsatzes.

Die vorgenannten Informationen wurden nach bestem Wissen und Kenntnisstand verfasst worden. Sie dienen nur der allgemeinen Information und ersetzen keine qualifizierte Beratung in konkreten Fällen. Eine Haftung für den Inhalt kann daher nicht übernommen werden.

Sie könne sich gerne an uns wenden. Wenn Sie Fragen haben.

 

Autoren des Beitrags: Harald Binder und Sylvia Neugebauer